Herzlich Willkommen, kleines Töfftöff!

Ui! Da ist es ja, mein kleines Töfftöff! Plötzlich ging alles ganz schnell: Wir haben den Bus im Internet gefunden, sind zum Besichtigen hingefahren und jetzt – nicht mal eine Woche später steht mein kleines Töfftöff nun bei uns in der Einfahrt und wartet darauf mein neus zuhause zu werden. Ein alter Mercedes, schon seit langem auch als Wohnmobil gebraucht – angeblich war er ja sogar schon am Nordpol … die Jungs, bei denen er davor war haben ihn dann vorwiegend als Partybus genutzt und sind damit auf ihre Festchen gefahren – ihre Mega-Anlage über der Fahrerkabine ist noch eingebaut. Ansonsten war der erste Schritt heute, die vorhandenen Möbel auszubauen. Angefangen bei den Vorhängen, über den höhenverstellbaren Tisch, die beiden Bänke mit Stauraum, das Hochbett – so langsam wirds lehr in meinem kleinen Bus. Noch bin ich mir ein wenig uneinig, wie das Gefährt in seinem ausgebauten Zustand einmal aussehen soll, gibt es doch so viele verschiedene Möglichkeiten. Morgen dann, geht es auf jeden Fall ans Vermessen, Pläne schmieden und vielleicht nehme ich doch noch die Wand zum Fahrerhäuschen raus? Ein tolles Projekt, jedenfalls und auch die Nachbarskinder helfen ganz fleißig mit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: